Herzlich willkommen!

Die Volkssternwarte Köln ist eine private Einrichtung, die von den Mitgliedern der Vereinigung der Sternfreunde Köln e. V., in ehrenamtlicher Weise und in deren Freizeit betrieben wird.

Keine Sonderführungen / Kuppelführungen möglich

Aufgrund der beengten Platzverhältnisse in unserer Beobachtungskuppel, sind leider keine Corona-konformen Beobachtungen möglich. Aus diesem Grunde führen wir derzeit nur Vorträge ohne anschließendes Beobachten durch. 

Aus diesem Grunde sehen Sie bitte auch von Anfragen zu Sonderführungen ab. Diese finden erst im kommenden Jahr wieder statt, sofern es die Pandemielage wieder zulässt.

Wir bitten um ihr Verständnis. Vielen Dank!

 

Astro-Newsletter

 
Die 7. Ausgabe der Astro-News ist nun online:  VSW Köln Astro-News Ausgabe 7
 
Die  vorigen Ausgaben finden Sie zusammen mit der aktuellen auch in unserem Download-Bereich.

 

Aktuelle Hinweise für den Zutritt zur Volkssternwarte Köln – Nur 2G-Nachweis!

Werte Gäste,

wir behalten uns in Hinblick auf die aktuelle Entwicklung des Covid 19 Infektionsgeschehens vor, die derzeit gültige Corona- Schutzverordnung bezüglich unserer Angebote wie folgt anzupassen:

– Ein offizieller GG–Nachweis (genesen und/oder vollständig geimpft) gilt ab dem 01.09.2021. Test-Nachweise (Schnelltest oder PCR-Test) werden nicht akzeptiert! Bitte beachten Sie bei Ihrer Buchung, dass Kinder unter 12 Jahren aufgrund dieser Regelung derzeit leider nicht an unseren Veranstaltungen teilnehmen können, es sei denn, es liegt ein Genesungsnachweis vor.

– Die vorgenannten Nachweise gelten nur in Verbindung mit Vorlage eines gültigen Personalausweises.

– Der GG-Nachweis sollte im Idealfall nach 6 Monaten durch eine Booster-Impfung aufgefrischt werden. Aktuell gilt diese Empfehlung gemäß dem RKI allerdings nur für die über 70jährigen Personen. Eine zeitliche Beschränkung des Impfnachweises gibt es derzeit bei uns noch nicht.

– Im Eingangsbereich des Vortragsraumes gilt bis zum Erreichen des Sitzplatzes die Pflicht zum Tragen einer OP-Maske oder höherwertigeren Schutzmaske sowie die Einhaltung eines Sicherheitsabstandes von 1,5 m. Die Sitzplätze werden Ihnen zwecks Einhaltung des Sicherheitsabstandes zugewiesen.  Das Tragen einer Schutzmaske am Platz ist aktuell noch nicht vorgesehen, kann aber je nach Inzidenzlage, durch den Referenten im Vortragsraum vorgegeben werden. 

– Vor Betreten des Vortragraumes sind die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittelspender stehen im Eingangsbereich bereit.

– Personen, die aus medizinischen Gründen keine Schutzmaske tragen, gewähren wir zum Schutz unserer Mitglieder und Gäste keinen Eintritt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Alle ehrenamtlichen Vereinsmitglieder die bei uns ihren Dienst in der Öffentlichkeitsarbeit, d.h. im Rahmen unserer Vorträge leisten, sind nachweislich geimpft und/oder genesen.

Der Vortragsraum wird mit einem speziellen elektrischen Luftreiniger/Filter betrieben, um einen bestmöglichen Schutz zu gewährleisten. 

 

Ticketkauf im Shop per PayPal möglich: 

Ab SOFORT können Sie Eintrittskarten im Ticketshop mit der Zahlungsmöglichkeit PayPal bestellen.
Wir arbeiten weiter daran, wieder Kreditkartenzahlung anbieten zu können. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Wiederaufnahme des Sternwartenbetriebes ab den 20. August 2021

 
Liebe Gäste und Freunde der Volkssternwarte,
 
nach den Sommerferien öffnen wir wieder unsere Sternwarte für Vorträge ab dem 20.  August.  Zunächst jedoch ohne Kuppelführung und Observation, da in der Kuppel die erforderlichen Maßnahmen und Abstände gem. Corona-Schutzverordnung nicht einzuhalten sind. Für unsere Vorträge gelten die oben genannten Zutrittsbedingungen.
 
Im Ticket-Shop sind alle geplanten Termine eingetragen und Sie können dort Ihre Tickets beziehen.  Der Verkauf wird am Montag, 19. Juli frei geschaltet. Zum Ticketshop kommen Sie direkt oben über den Link im Seitenmenü. 
 
Diese Termine werden wir aufrecht erhalten, so lange es die jeweiligen Schutzverordnungen zulassen. Wenn es zu Änderungen jeglicher Natur kommt, werden wir Sie rechtzeitig informieren.
 
Wir freuen uns, Sie nach dieser langen Zeit wieder zu sehen!

 

Partielle Sonnenfinsternis über Köln am 10. Juni zur Mittagszeit

Während der Sonnenfinsternis ist es unserem Vereinsmitglied und Astrofotografen Peter Schmidt mal wieder hervorragend gelungen,  den „Stern vor unserer Haustür“ inkl. partieller Bedeckung durch unseren Trabanten gekonnt im Bild fest zuhalten. Nachfolgend  eine Bildaufnahme im Weißlicht und eine mit H-Alpha-Filter. Die technischen Informationen zu den Aufnahmen sehen Sie unter den Bildern.

Eine Zeitraffer-Aufnahme können Sie hier sehen: https://www.youtube.com/watch?v=t_YxEe1Pcck

 

Weißlicht: SW ED80/600 mit 2fach Barlowlinse, Canon 200Da mit IR7UV Cut

 

H-Alpha:  Lunt 60mm Frontetalon, Blockfilter 1200, Lunt 60/500mm Brennweite mit Reducer, Kamera TIS DMK 41AU.